Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren

li66bymu
Mitglied seit 07/2015
1 Beitrag
Betreff: klausur 03.14 rundir
hallo zusammen,

ich weiss ich bin ein bisschen spät.

aber ich bin mit dieser Aufgabe immer ganz verwirrt. ich habe folgende Frage, und zwar
1.auf der Aufgabe steht "Das auszuführende Programm wird als Kommandozeilenparameter übergeben
" was für ein KommandozeilenParameter ist das überhaupt, ist das ein Dateiname, ein Verzeichnis, oder ein Kommando, wie z.B “cc -Aa -o auf9 auf9.c”?
ich habe auf der Folien gelesen, dass Programm so definiert: Folge von Anweisungen, hintergelegt beispielsweise als ausführbare Datei auf dem Hintergrundspeicher. Heißt das, dass die Kommandozeilenparameter hier nur Dateiname ist?

und was soll ich danach überprüfen? ob die Dateien regulär sind? mit S_ISREG(buf.st_mode)?

2. ich weiß auch nicht genau, wie man das aktuelle Verzeichnis öffnen kann. ich weiß nicht das Befehl pwd, welches das aktuelle Verzeichnis printen.

vielen Dank vorab!


die Aufgabe lautet :
Schreiben Sie ein Programm rundir, welches ein anderes Programm mit jeder Datei
des aktuellen Verzeichnisses als Parameter ausführt.

Das auszuführende Programm wird als Kommandozeilenparameter übergeben

Dateinamen, die mit einem ’.’ beginnen, werden ignoriert.
Das Programm soll im Einzelnen wie folgt funktionieren:
– Nach dem Start sollen zunächst die Kommandozeilenparameter überprüft werden.
Sie müssen nicht sicherstellen, dass das auszuführende Programm existiert.
– Das aktuelle Verzeichnis wird geöffnet und alle Dateien, die nicht mit ’.’ beginnen,
werden abgearbeitet. Eine besondere Reihenfolge muss hierbei nicht beachtet
werden.
– Für jede Datei wird ein Kindprozess erzeugt, in welchem das Kommando ausgeführt
wird.
– Vor Start des nächsten Kommandos wird auf das Ende der Bearbeitung gewartet.
Der Exit-Status muss nicht ausgegeben werden.
– Beim Auftreten eines Fehlers soll die Abarbeitung nach Möglichkeit fortgesetzt
werden. Achten Sie auf sinnvolle Fehlermeldungen auf dem Standardfehlerausgabekanal.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen