Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  3  4  next 

All posts by red (49)

topic: Taschenrechnerempfehlung  in the forum: Studium & Uni E-Technik-Studium-Spezifisches
red
Member since Nov 2010
49 posts
Es gibt einen neuen fx-991DE X, der ist wesentlich schneller und hat ein besseres Display.
Ist sehr zu empfehlen, die Optik ist allerdings gewöhnungsbedürftig :/
topic: AES  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Technische Elektronik
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 7385
Stefan Lindner
topic: DES Ergebnis in meincampus und auf einmal zu ISF angemeldet?  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Technische Elektronik
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 7306
Ist bereits korrigiert
topic: Prüfung nicht antreten  in the forum: Studium & Uni E-Technik-Studium-Spezifisches
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 7299
Beim Erstversuch zählt es einfach als nicht bestanden.
Beim Zweitversuch war es früher so, dass man direkt exmatrikuliert wurde (zumindest in EEI), keine Ahnung ob das noch so ist

Gruß red
topic: Schaltpläne einfach und gut erstellen (Hat jemand von euch Erfahrung im Zeichnen von Schaltplänen und kennt eine Software, die einfach in der Bedienung und gut in den Ergebnissen ist?)  in the forum: Sonstiges Basteleien und Projekte
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 7256
Hi,
ich würde circuitikz empfehlen, mit etwas übung geht das sehr schnell von der hand. und man hat alles zentral ohne externe Programme öffnen zu müssen. Außerdem ist es auch möglich einfache Graphen direkt mit zu plotten und man kann in den Bezeichnung auch mal eine Formel angeben, und wenn es nur \sin(\omega t) ist.

Die Kompilierzeit reduziert sich erheblich, wenn man tikz mit externalize verwendet. Als nettes extra bekommt man so auch gleich alle plots als einzelne PDFs geliefert.

Und fürs erstellen gibts als Hilfmittel qtikz/ktikz.

gruß red
topic: Passwort WS2014  in the forum: 1. Semester Grundlagen der Informatik
red
Member since Nov 2010
49 posts
Subject: Passwort WS2014
Kann mir jemand das aktuelle StudOn-Passwort für GDI sagen?

gruß red
topic: Klausur annuliert  in the forum: 1. Semester Grundlagen der Elektrotechnik 1
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 6918
Die aktuelle Klausur gibt immer bei Infos zur Klausur:
http://www.emf.eei.uni-erlangen.de/lehre/grundlagen-der-el…

Aufgabe 1-3 sind Standard,3 sogar geschenkt wenn man fähig ist die Aufgabe zu verstehen.
4 Trafo, muss man verstanden haben
5 Standard
6 hässlich zu rechnen

Bis auf Aufgabe 4+6(da kann man sich leicht mal verrechnen) sollte das problemlos bei guter Vorbereitung lösbar sein.

Aufgabe 3&6 waren btw in einer sehr ähnlichen Aufgabenstellungen in den letzten Semestern schon einmal dran, was gerade bei A3 wohl einige zum stumpfen Abschreiben bewogen hat ^^

Insgesamt nicht schwerer als sonst.

Gruß red
topic: ***.***@fau.de Problem beim Zugriff auf den Klausurenteil  in the forum: Studium & Uni Neuigkeiten und Fragen zu Forum und Wiki
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 6445
Quote by lelion:
Auch welchen mit @fau.de den Zugriff zu erlauben ist wohl eher kritisch, da Mitarbeiter / Dozenten auch solche Adressen haben.

Die Logik versteh ich jetz nicht ganz, zumal viele Mitarbeiter auch noch ihre Studi-Adresse haben, wenn sie nicht sogar noch eingeschrieben sind.

Die fau.de Adresse sollte afaik auch für alle eingeführt werden, vielleicht fangen sie ja langsam mal damit an.

Gruß red
topic: "Diplomverleihung" am 7.2.2014 im Audimax  in the forum: Studium & Uni E-Technik-Studium-Spezifisches
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 6427
Buffet und Freibier, wenn man am ATE Stand etwas handelt :)

Ich fand es ganz nett

Gruß Red
topic: Arbeitszeugnisse als Hiwi?  in the forum: Studium & Uni E-Technik-Studium-Spezifisches
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 5678
Wenn man danach fragt, bekommt man normalerweise auch eines :)
topic: Entwurf und Analyse von Schaltungen für hohe Datenraten  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 5476
Ich hatte es damals mündlich, sehr interessante Vorlesung, in der ich mehr über HF gelernt habe als in Hochfrequenztechnik :)

War damals beim Helmreich und 1,0 locker drin, wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist und sich entsprechend vorbereitet.
topic: MoSim Prüfungsprotokolle?  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 5361
Eventuell findest du hier:
http://www.fsi-mechatronik.de/index.php?option=com_content…
die Protokolle, für Mechatronik ist das teilweise verpflichtend
topic: MoSim Prüfungsprotokolle?  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 5359
Herr Helmreich ist mitlerweile beim LHFT, deshalb ist auch dort die Klausur angesiedelt. Es gab da einige Probleme beim LZS :)

Prüfung ist geschenkt, wenn man in der Vorlesung halbwegs aufgepasst hat. Fragenkatalog gab es früher mal einem im Forum, das allerdings leider nicht mehr existiert :)
Ich kann mich nur noch an folgende Fragen erinnen:
"Was muss man beachten wenn man Modelle im Windkanal untersucht"
"Unterschied process und concurrent statements bei vhdl"
"wofür brauchts die sensitivity list bei vhdl"

Wenns richtung grundwissen geht schaden die maxwellschen gleichungen sicher nicht, Herr Helmreich ist schließlich Physiker :)

Aber die Frage hat er wohl auch nur mir gestellt, weil ich Mechatroniker bin :)

Nach 10min war dann auch Prüfung vorbei, weil ihm keine fragen mehr eingefallen sind

Gruß
topic: Exkursion nach Linz am 4.12.2012 (Besichtigung DICE und DMCE)  in the forum: Sonstiges Events und Partys
red
Member since Nov 2010
49 posts
Subject: Exkursion nach Linz am 4.12.2012
Hallo zusammen,

am Dienstag, den 4.12. biete der  Lehrstuhl für Technische Elektronik eine Exkursionen nach Linz an, um dort die Firmen DICE und DMCE zu besichtigen.
Abfahrt der Exkursion ist 6:30 Uhr direkt am Lehrstuhl und zurückkommen werden wir voraussichtlich gegen 21 Uhr, weitere Infos zum Ablauf sind im Anhang.

Die frühe Abfahrts- und lange Fahrtzeit sind allerdings auch schon die einzigen negativen Punkte.
Die Fahrt wird komplett gesponsert und beide Firmen haben einiges zu bieten, dass es sich anzuschauen lohnt.

Von daher am besten gleich oder spätestens bis morgen,den 27.11. unter StudOn anmelden:
http://www.studon.uni-erlangen.de/crs618678_join.html
Derzeit gibt es noch rund 50 freie Plätze, es wäre natürlich schön die noch vollzubekommen.

Um am Ende nicht mit leeren Bussen unterwegs zu sein, gilt diese Anmeldung als verbindlich!

Wer über keinen Studon Zugang verfügt, oder weitere Infos benötigt, kann sich natürlich jederzeit bei mir melden.

Mit freundlichen Grüßen

Dipl. Ing. Stefan Lindner
Lehrstuhl für Technische Elektronik
Cauerstraße 9, Raum 4.28
91058 Erlangen, Germany
Tel: +49 9131 85-28847
The author has attached one file to this post:
Exkursion Linz 2012-12.pdf 379.7 kBytes
You have no permission to open this file.
topic: Videoaufzeichnung Vorlesung  in the forum: 3. Semester Digitaltechnik
red
Member since Nov 2010
49 posts
In reply to post ID 5174
Hi,
Herr Fischer hat gestern die Vorlesung eingebunden. Du findest sie unter:
http://www.studon.uni-erlangen.de/cat619698.html

Allerdings musst du dafür bei Studon eingeloggt sein.

gruß Red
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Special characters:
Page:  1  2  3  4  next 
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen