Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  next 

All posts by Vitali2^^ (16)

topic: Lerngruppe EPD  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Technische Elektronik
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
Subject: Lerngruppe EPD
Hallo,
ich wollte mal fragen ob sich nicht welche von euch mal mit mir zum lernen treffend wollten. Ich meine: ohne Altklausuren fällt mir sowieso keine bessere Möglichkeit zur Vorbereitung ein.

Grüße
Vitali
topic: Musterlösung Feb2008  in the forum: 4. Semester Grundlagen der elektrischen Energieversorgung
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
Subject: Musterlösung Feb2008
Hat die zufällig jemand da?
Das ist die einzige die Downloadbereich fehlt :(

Grüße Vitali
topic: Entwurf und Analyse von Schaltungen für hohe Datenraten  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 5478
Danke ich schau da mal rein :)
Ich mach Mikroelektronik und brauche sowas.
... Aber seltsam dass es dazu nix auf studon gibt.

Grüße
Vitali
topic: EMF2 Klausur WS12/13  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Elektromagnetische Felder
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 5475
Danke :D ich Depp hab nur im Downloadbereich geguckt...

Super der Albach ist aber auch ein Held oO
Ich glaube kein einziger Studenten hat Aufgabe 1 so gelöst. Wie abartig :nuts:

Ich hoffe echt, dass es zu mindest ein Paar Mitleidspunkte gibt oder es als Folgefehler gewertet wird wenn die man eine Halbebene gleichgesetzt hat...
topic: Entwurf und Analyse von Schaltungen für hohe Datenraten  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
Subject: Entwurf und Analyse von Schaltungen für hohe Datenraten
Weiß jemand wo es Material (Skript/Übungen/Altklausuren/Literatur) für ENAS gibt?

Hat einer die Klausur schon mal geschrieben? Ist sie sehr schwer?
Der Stoff klingt auf jeden Fall sehr interessant :)

MfG
Vitali
topic: EMF2 Klausur WS12/13  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Elektromagnetische Felder
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
Subject: EMF2 Klausur WS12/13
Weiß man schon wann sie die Musterlösung von der Klausur gestern herausgeben bzw. hat die schon jemand?
Bei mir könnte es vllt knapp werden. :S

MfG
Vitali
topic: GET3 - Überhangklausur?  in the forum: 3. Semester Grundlagen der Elektrotechnik 3
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 4343
Kleine Ergenzung: Die Summe zweier !gleichgerichteter Spannungen! zwischen !zwei Massen! ist immer = 0
The author has attached one file to this post:
Beispiel3.PNG 125.1 kBytes
You have no permission to open this file.
topic: GET3 - Überhangklausur?  in the forum: 3. Semester Grundlagen der Elektrotechnik 3
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 4339
:D hab ich euch alle schön verwirrt? Ja? Dann ist ja gut...

Ich hab in Sachen Schaltungsgleichungen Aufstellen eine kleine Eselsbrücke:

Sagen wir ich will eine Gleichung die die Ausgangsspannung als Summe mit den anderen Spannungen haben:

Ich stell mir immer einen grünen Strom vor der aus der "Nichtmasse-Klemme" des Ausgangs in Richtung Schaltung fließt und den kürzesten Weg zur nächsten Masse sucht.
=>[Ich schreibe Ua ...]
Jedesmal wenn der grüne Strom auf eine Pfeilspitze (des Stromes Nr4/blau) trifft, ist Spannung dazu positiv.
=>[Ich schreibe weiter ... +U4 ...]
Jedesmal wenn der grüne Strom auf Pfeilfedern (des Stomes Nr3/gelb) trifft, ist Spannung dazu negativ.
=>[Ich schreibe weiter ... -U1 ...]
Wenn der Strom die Masse erreicht (wenn er dabei durch die Eingänge eines Verstärkers geht ist das egal) ist die Gleichung fertig.
=>[Ich schreibe weiter ... =0]

Also steht auf meinem Blatt "Ua+U4-U3=0"

Ist zwar a weng doof aber hat mir persönlich geholfen, keine Vorzeichenfehler mer zu machen :)
The author has attached one file to this post:
Beispiel2.PNG 122.3 kBytes
You have no permission to open this file.
topic: GET3 - Überhangklausur?  in the forum: 3. Semester Grundlagen der Elektrotechnik 3
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 4338
Mit Laplace(rück)transformation hab ich "Gucken in die Tabelle und hinschreiben was da steht" gemeint :D
unter umständen noch Formel anpassen (PBZ oder so)

Was den Rest angeht verfahre ich folgendermaßen (ist aber kein Kochrezept sondern komplezierte Sch**ße)

Also ich hab noch keine Klausur gesehen bei der das KNOTENPOTENTALVERFAHREN hilfreicher erscheint als das Maschenstromverfahren... (Maschen sind auch einfacher)

1. Ihr erhaltet im nochmalfall {2 Gleichungen} die beide mit [eine Größe]  enthalten die
     !!!nichts mit den gesuchten größen (Ein-oder Aus)oder(gesuchte Größe) zu tun hat!!!
 Es ist meinetens eine Strom oder eine Spannung in der Mitte der Schaltung.

2. Ziel ist es die Übertragungsfunktion (oder gesuchte Größe) zu ermitteln: Diese ist definiert als "Ausgangsgröße"/"Eingansgröße" (meistens Ua/Ue muss aber nicht die selbe Größe sein: ich hab auch schoch Ua/Ie gesehen)

3. Die {eine der Gleichungen} aus 1. nach [der Größe] umstellen und in die {andere Greichung} einsetzen.

4. Die große Gleichung die ihr dann bekommt enthält nur Ein- und Ausgangsgrößen oder (gesuchte Größe): Die stellt ihr dann nach (Ausgang/Eingang)oder(gesuchte Größe) um und bekommt ein Übertragunsfunktion/Funktion der gesuchten Größe :)
topic: GET3 - Überhangklausur?  in the forum: 3. Semester Grundlagen der Elektrotechnik 3
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 4330
Ich suche auch schon verzwiefelt nach dem Notenschlüssel...

Ich hoffe sehr, dass 35 Punkte zum bestehen reichen werden, gehe aber von 45 aus.
(so wie die letzten paar Klausuren ausgefallen sind, wird wohl eher Letzteres zutreffen :scared: )

Naja aber andererseits lassen sich auch gut 40 Punkte jedes mal nach "Kochrezepten" abgreifen:
-Bodediagramm
-Laplacetransformation
-Verstärkerschaltungen
Die Sachen müssen sitzen: Nicht groß nachdenken, sondern nach Schema F lösen.

Dann die verbleibende Zeit dazu nutzen die restlichen Aufgaben mit Ansätzen zu beträufeln...
Müsste reichen um zumindest über den Berg zu kommen.

Ihr habt recht: Fertig werden ist Mission Impossible, aber so um die 60-70 Punkte müssten drin sein wenn man das Zeug a weng übt  ;-)
topic: Klausur WS2011/12 "Was habt ihr raus?"  in the forum: 4. Semester Mathematik 4
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
Subject: Klausur WS2011/12 "Was habt ihr raus?"
Hi, ich wollte mal fragen ob jemand Lust hat die Ergebnisse etwas abzugleichen.

A1:
Hab zwar etwas gegrübelt, aber es dann doch sein lassen.
A2:
Ich weiß auf jeden Fall noch, dass ich e^-x als Dichte rausbekommen habe (hab die Potenz substituiert).
Für E{X} hab ich 1 (Produktregel) und für die Var{X} leider -2 (auch partielle Integration).
Kann das sein, dass eine Varianz negativ ist?
A3:
Der Scharmittelwert müsste b sein da der Cosinusteil (über ganze Periode integriert) =0 wird und das Z-Integral (zwischen -1 und 1) =1.
Bei E{X^2(t)} hab ich den Cosinussatz benutzt. (Weiß aber nicht mehr was ich raus hatte <_< )
Rxx hab ich leider nicht ganz fertig rechnen können (dämliches Geschreibe)... d) hab ich entsprechend auch nicht.
bei der e) hab ich Z=0 und Y=1 gesetzt (muss nur in der Grenzen liegen)

Grüße
Vitali
topic: Klausur 2012  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Zuverlässige Schaltungen und Systeme
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 4074
Danke schön :)
topic: Klausur 2012  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Zuverlässige Schaltungen und Systeme
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 4070
Super :)
Kannst du bitte auch gleich nach Digitaltechnik Ausschau halten (2x geschoben :D)

Grüße
Vitali
topic: Klausur 2012  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Zuverlässige Schaltungen und Systeme
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 4051
Ich bin grade da :( leider ist da noch nix
Ich probiers nächste Woche nochmal...
topic: Klausur 2012  in the forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Zuverlässige Schaltungen und Systeme
Vitali2^^
Member since Feb 2011
16 posts
In reply to post ID 4013
Sersen

Ach Gott  :-O  nachts lernt es sich doch immer noch am besten...

Ich war einfach noch auf 180 die ersten Paar Stunden nach der Klausur :=) weil ich dachte in diesem Fach mal richtig was bewegen zu können. Aber naja, es gibt ja noch AES.
Ich war felsenfest davon überzeugt, dass es wieder nur 90 Punkte waren. :nuts:  Wenn ich es mir aber jetzt nochmal durch den Kopf gehen lasse: STIMMT da waren (auf jeden Fall) zweimal 15 Punkte und einmal 20 unter den Logikaufgaben. Ich glaube sogar 6 Aufgaben insgesamt und 120 Punkte. :-D da sehen die 40 (die ich bestimmt bei den letzten beiden Delay Effort Aufgaben hab liegen lassen) doch nicht mehr so fatal aus.... (obwohl ich es mir wohl auch ein bisschen gewünscht habe durchzufallen: beim zweiten Mal hat man es doch immer einfacher...)

Grüße und starke Nerven für NTSys ;)
Vitali
This post was edited on 2012-02-22, 01:48 by Vitali2^^.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen