Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren

Seite:  1  2  3 ... 10  11  12  nächste 

Alle Beiträge von Max. (178)

Thema: Verkaufe/Suche AVRISP-Programmierer  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Gibt/gab es nicht mal am Lehrstuhl die Möglichkeit, Progger auszuleihen?
Thema: BA/MA/FP aus der Regelungstechnik: Nicht-periodische Regelungskonzepte (Implementierung und Bewertung nicht-periodischer Regelungskonzepte am Versuchsaufbau „Inverses Pendel“)  im Forum: Sonstiges Jobbörse
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7443
ist vergeben, aber es wird sicher nicht die letzte sein :-)
Thema: Probleme bei auslagerung von Wiederholenden Skript in Methoden  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7456
Deine Beschreibung ist leider so unpräzise formuliert, dass man sie nicht sinnvoll beantworten kann. Eigentlich sollte es so funktionieren wie du beschreibst.
Bitte stelle ein kleines aber lauffähiges Beispiel zusammen, ähnlich wie es zum Beispiel hier http://www.sscce.org/ beschrieben wird.
Thema: BA/MA/FP aus der Regelungstechnik: Nicht-periodische Regelungskonzepte (Implementierung und Bewertung nicht-periodischer Regelungskonzepte am Versuchsaufbau „Inverses Pendel“)  im Forum: Sonstiges Jobbörse
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Betreff: BA/MA/FP aus der Regelungstechnik: Nicht-periodische Regelungskonzepte
Guten Tag,
ich hätte eine Arbeit anzubieten. Sie ist als BA/MA oder Forschungspraktikum machbar, Umfang wird entsprechend angepasst.

Beschreibung
Üblicherweise werden Regelungen auf Digitalrechnern so implementiert, dass der Regler in einem festen Zeitraster periodisch ausgeführt wird. Es zeigt sich jedoch, dass es durchaus möglich ist, den Regler auch seltener und nur bei Bedarf auszuführen, und dabei trotzdem eine gewünschte Qualität einzuhalten.

Neuere Ansätze, die eine solche bedarfsgesteuerte Ausführung ermöglichen, sollen in dieser Arbeit recherchiert und betrachtet werden, insbesondere self-triggered control.

Die praktische Anwendbarkeit soll anhand des Versuchsaufbaus „Inverses Pendel“ demonstriert werden, für den aus vorherigen Arbeiten bereits Systemmodelle und periodische Regler vorliegen.

Voraussetzungen
•    Grundlagen der Regelungstechnik  (z.B. Vorlesung Regelungstechnik A oder Einführung in die Regelungstechnik)
•    hilfreich: Zustandsraumdarstellung (z.B. Vorlesung RT B)

Interesse? Komm vorbei, Cauerstraße 7, R3.29, oder schreibe mir an max.gaukler@fau.de

Grüße,

Max
Thema: HiWi: Wieder-Inbetriebnahme eines Quadrokopters (Stichworte: Praxis, interdisziplinär, Simulink, Eingebettete Echtzeitsysteme)  im Forum: Sonstiges Jobbörse
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Betreff: HiWi: Wieder-Inbetriebnahme eines Quadrokopters
Hi,

ich bin auf der Suche nach einem Hiwi, idealerweise mit Erfahrung in Simulink, Codegenerierung, Elektronik, C-Code und ein bisschen Regelungstechnik. Oder zumindest einem Teil davon und Spaß daran, sich in Neues einzuarbeiten. Näheres im Anhang.

Grüße,

Max
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
Aushang Hiwi Copter.pdf 105,4 kBytes
Du hast keine Berechtigung, diese Datei zu öffnen.
Thema: Wahlmodule  im Forum: Studium & Uni FSI EEI
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7423
Es gibt eine Fußnote in der FPO, dass ein Kompetenzgewinn gegenüber dem Bachelorstudium nachgewiesen werden muss. Das ist hier vermutlich nicht erfüllt.
Thema: Seminare und Praktika (Neu: Anmeldung über StudOn)  im Forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Regelungstechnik
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Betreff: Seminare und Praktika
Hi,

da mich Leute gefragt haben, hier auch die Info für alle: Die Anmeldung zu Seminaren und Praktika des LRT läuft dieses Semester nur über StudOn! Bitte beeilt euch, bevor die Plätze weg sind oder der Anmeldezeitraum vorbei ist. Wenn die Liste voll ist, ist gegebenenfalls ein Nachrücken möglich, wenn andere Leute sich abmelden oder nicht erscheinen, dazu müsstet ihr aber nochmal nachfragen.

Dies steht auch schon korrekt im Univis. Die alte Zettelwirtschaft mit Anmeldung im Sekretariat, die es früher gab, hat ausgedient.

Viel Spaß beim Anmelden,

Max
Thema: [Ist weg] Drucker Kyokera Mita FS-1010  im Forum: Sonstiges Flohmarkt
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7375
Druckt sehr hübsch, vielen Dank!
Thema: [Ist weg] Drucker Kyokera Mita FS-1010  im Forum: Sonstiges Flohmarkt
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7364
Wenn er halbwegs sinnvoll druckt (im Sinne von: Man kann es lesen und es fehlen keine Buchstaben) nehm ich den liebend gerne
Thema: Wir sind auf der Suche nach zuverlässigen Pratikanten  im Forum: Sonstiges Jobbörse
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
(ursprüngliche Beiträge gelöscht)

Hi, ich möchte nochmal auf die Regeln dieser Jobbörse hinweisen:

Angebote, die der Linkwerbung für Onlineshops o.ä. dienen, sind nicht erwünscht und werden gelöscht.

Diese Seite richtet sich an Elektrotechnik-Studenten aus Erlangen. Daher wäre die Anzeige in einem x-beliebigen Webdesignerforum besser aufgehoben.
Dieser Beitrag wurde am 22.12.2015, 11:12 von Max. verändert.
Thema: Maschinenbauer dürfen keine externen BAs schreiben (Die Sperrklausel - mit Bild)  im Forum: Studium & Uni Studium in Erlangen
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7304
und wenn man den Zettel der Maschbauer genauer liest, ist das auch nicht so wie er klingt: BAs im Rahmen gemeinsamer Forschungsprojekte sind erlaubt. Das sind die üblichen "Forschungsaufträge", für die irgendwelche größere Firmen den Lehrstühlen Geld zahlen. Dabei kommt es auch in der EEI ab und zu mal vor, dass die Arbeit dann im Unternehmen durchgeführt wird, und man praktisch nie am Lehrstuhl ist.

Was es in der EEI hoffentlich nicht gibt, und im Maschinenbau wohl versucht wurde zu verbieten, ist dass sich ein Unternehmen den Bachelorarbeiter heraussucht, den ein halbes Jahr lang irgendwas arbeiten lässt und nur noch einen Lehrstuhl dafür "kauft", dass am Ende  der Stempel "Bachelorarbeit" draufgemacht wird. Da müssen sie jetzt halt sauber eine Forschungskooperation vereinbaren, anstatt einfach nur eine Rechnung über die Betreuung der Bachelorarbeit auszustellen...
Thema: Cip-Pool Wochenende  im Forum: Studium & Uni FSI EEI
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7323
Man braucht zwei unabhängige Fluchtwege pro Raum. Für den CIP sind das die Nottür nach außen und die Tür ins Foyer, also darf man letztere nicht einfach zusperren.
Thema: Eingebettete Navigationssysteme (Protokoll)  im Forum: Vertiefungen (Bachelor und Master) Lehrstuhl für Informationstechnik mit dem Schwerpunkt Kommunikationselektronik
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7297
War auch bei mir sehr fair, keine bösen Überraschungen und kein böses Auswendiglernzeugs.
Thema: Auffüllen der Kernmodulen  im Forum: Studium & Uni E-Technik-Studium-Spezifisches
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7186
Das stand vor langer Zeit auch mal explizit so in der Prüfungsordnung, ist aus Versehen rausgeflogen und wird demnächst wieder drinstehen.

Man muss dem Prüfungsamt erst recht spät mailen, was man als Ersatzkernmodul einbringen möchte. So kann man hübsch die Note optimieren.
Thema: Drucken und Binden von Abschlussarbeiten  im Forum: Studium & Uni E-Technik-Studium-Spezifisches
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Mitglied seit 02/2011
240 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 7145
Auf dem Wisch vom Prüfungsamt steht nur "in gebundener Form", die Lehrstühle machen meist auf einem Merkblatt zusätzliche Formvorgaben, an die man sich halten sollte - sofern sie nicht dem Wisch vom Prüfungsamt widersprechen...
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  3 ... 10  11  12  nächste 
Gehe zu Forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen