Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  next 

All posts by eh36anex (16)

topic: Prüfungstermine an der Techfak (Die Prüfungszeiträume zu Beginn und vorallem am Ende der Vorlesungsfreienzeit sollten geändert werden)  in the forum: Studium & Uni Hochschulpolitik
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
Ich schließe mich masterxxx und BaK91 vollkommen an.

Es ist leider mehr als stressend und niederschlagend, wenn man stressgeladen verzweifelt versucht die letzte Klausur hinter sich zu bringen, um dann genau zu wissen, dass man jetzt nur ein Wochenende hat, bevor das Spiel weitergeht.
Ich hätte keine Probleme damit, wenn man am "Ende der Klausurenphase" nur noch ca 3 Wochen "frei" hätte, aber das wäre dann immerhin etwas Freizeit, die man dann wirklich zum Runterfahren und Entspannen (kurz gesagt: zum Saufen^^) nutzen kann.

Alles Weitere wurde bereits von euch beiden gesagt. Finde ich absolut klasse, dass masterxxx diese doch nicht eindeutig gelöste Problematik anspricht.
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3640
Hey,
also ich habs im Gerätemanager gefunden und dort auch den Treiber aktualisieren können: Es wird auf alle Fälle anerkannt!

Vielen, vielen Dank für die Mühen, die ihr euch alle gemacht habt!


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3638
Auf der Homepage von AVR steht, dass der AVRISP mkll nur mit AVR Studio 4 kompatibel ist... Ich habe allerdings AVR Studio 5.
Ich werde am Wochenende mal das alte installieren und dann Bericht erstatten, obs damit ging ;)

Bis dahin, schönes Wochenende
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3637
Oh, da könnte der Fehler liegen.

Sobald ich das machen will kommt die Nachricht: No Tool is connected, please connect your tool and press the refresh button. Aber es ist angeschlossen... Hab sogar sämtliche USB Ports ausprobiert... AVR macht mich fertig^^
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3624
Hey,

Hat jemand noch eine Idee? Oder hat wer mal Zeit sich mit mir zu treffen, wenn ich mein Notebook etc. mit an die Uni nehme, um vielleicht mal einen Blick darauf werfen zu können?


Liebe Grüße
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3617
Oh man... und es geht immernoch nicht.

es erscheinen folgende Fehlermeldungen, wenn ich auf apply klicke:

Unable to connect to tool AVRISP mkII (000200073917)
Failed to get interface clock value.


Im Ausgabefenster steht das hier:

19:42:02.922: [ERROR] TCF command: Tool:connect failed:  Code:1 ,Service:Tool ,Message from peer:USB driver attach timed out
19:42:02.924: [ERROR] Unable to connect to tool context: 'Atmel.VsIde.AvrStudio.Services.TargetService.TCF.Internal.Services.Remote.ToolProxy+ToolContext'.



Danach kann ich auch nicht auf Device ID und read klicken. Da steht automatisch "not read" drinnen, und ich kann es auch nicht auswählen, um eventuell etwas zu ändern.
This post was edited on 2011-12-05, 19:43 by eh36anex.
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3609
Without debugging geht nicht? Also in der Uni gehts^^

Kann ich mein "Programm" auch anders auf mein Board spielen?
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3604
Hey,

also vielen Dank für die Antworten: Der Build klappt.
Es lag daran das in Libraries nicht "spicboard" drin stand.

Das mit dem Aufwand nehm ich mal auf mich, bevor ich was falsches Lösche.

ABer wer hätte es gedacht: es geht weiter mit der Fehlersuche...
Wenn ich start without debugging auswähle kann ich leider meinen Controller nicht auswählen, sondern nur den Simulator von AVR.
Weiß hier noch einer eine Antwort, dann sollte das Ding doch endlich mal laufen ;)


Viele Grüße
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3598
Danke für die Hilfe.
Ich habe jetzt alles wie angegeben gemacht: Pfad ohne Leerzeichen, dennoch findet er nich sb_adc_read etc...

Was kann ich jetzt noch machen?
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3593
Pah, da laust mich doch einer.
Ich hab jetzt den alten Pfad komplett gelöscht und nochmal einen neuen erstellt.
Es funktioniert!, Dankeschön!

Aber ein neues Problem... sobald ich auf Start without debugging klicke (so kann man das ja auf den Controller spielen, oder?), erscheint Folgendes:

00:48:10.563: [ERROR] Failed to launch. Missing file: C:\Users\Matze\Documents\AVRStudio\aufgabetest.c\Debug\aufgabetest.c.elf

Was bedeuted das nun?

Hier der Auswurf:


------ Build started: Project: aufgabetest.c, Configuration: Debug AVR ------
Build started.
Project "aufgabetest.c.avrgccproj" (default targets):
Target "PreBuildEvent" skipped, due to false condition; ('$(PreBuildEvent)'!='') was evaluated as (''!='').
Target "CoreBuild" in file "D:\Utility\Avr Studio\Projekte\Vs\AvrGCC.targets" from project "C:\Users\Matze\Documents\AVRStudio\aufgabetest.c\aufgabetest.c.avrgccproj" (target "Build" depends on it):
    Task "RunAvrGCC"
        D:\Utility\Avr Studio\Projekte\AVR ToolChain\bin\make.exe all
        Building target: aufgabetest.c.elf
        Invoking: AVR/GNU C/C++ Linker
        "D:/Utility/Avr Studio/Projekte/AVR ToolChain/bin/avr-gcc.exe" -Wl,-L"D:\Utility\Avr Studio\bibn"   -mmcu=atmega32  -Wl,-Map=aufgabetest.c.map -o aufgabetest.c.elf  CProgram1.o  -Wl,-lD:\Utility\Avr Studio\bibn
        avr-gcc.exe: Studio\bibn: No such file or directory
        make: *** [aufgabetest.c.elf] Error 1
    Done executing task "RunAvrGCC" -- FAILED.
Done building target "CoreBuild" in project "aufgabetest.c.avrgccproj" -- FAILED.
Done building project "aufgabetest.c.avrgccproj" -- FAILED.

Build FAILED.
========== Build: 0 succeeded or up-to-date, 1 failed, 0 skipped ==========
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3590
Hi,

erstmal Danke für die vielen Antworten.

Also ich hab jetzt den Bib Ordner überhaupt erstmal in meinen AVR Ordner reinkopiert und den Pfad dementsprechend geändert (auch mit manueller Eingabe des Pfades)
Erstaunlicherweise hat sich was verändert:
Es kommt nicht mehr, dass es kein led.h directory findet, sondern jetzt kommen folgende Fehlermeldungen:

undefined reference to 'sb_adc_read'
...

Also greifts jetzt ja immerhin auf die Bibliothek zu (sehe ich das richtig?), allerdings erkennt es eben die dort verwendeten Ausdrücke nicht...
Ich verweifel langsam^^
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3582
achja ergänzend:

../../../Downloads/bibn

bibn ist der Ordner, in dem ich die Bib entpackt habe ;)
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3580
Hey,
also ich habe extra darauf geachtet, dass das Häkchen nicht drin ist. Wenn ich allerdings nochmal auf den Pfad klicke ist das Häkchen automatisch drinnen...

Hier mal der Auswurf:

------ Build started: Project: aufgabetest.c, Configuration: Debug AVR ------
Build started.
Project "aufgabetest.c.avrgccproj" (default targets):
Target "PreBuildEvent" skipped, due to false condition; ('$(PreBuildEvent)'!='') was evaluated as (''!='').
Target "CoreBuild" in file "D:\Utility\Avr Studio\Projekte\Vs\AvrGCC.targets" from project "C:\Users\Matze\Documents\AVRStudio\aufgabetest.c\aufgabetest.c.avrgccproj" (target "Build" depends on it):
    Using "RunAvrGCC" task from assembly "D:\Utility\Avr Studio\Projekte\Vs\AvrGCCLib.dll".
    Task "RunAvrGCC"
        D:\Utility\Avr Studio\Projekte\AVR ToolChain\bin\make.exe all
C:\Users\Matze\Documents\AVRStudio\aufgabetest.c\CProgram1.c(13,17): led.h: No such file or directory
CProgram1.c
        Invoking: AVR/GNU C Compiler
        "D:/Utility/Avr Studio/Projekte/AVR ToolChain/bin/avr-gcc.exe" -funsigned-char -funsigned-bitfields -I"../../../Downloads/bibn"  -O0 -fpack-struct -fshort-enums -g2 -Wall -c -std=gnu99  -mmcu=atmega32   -MD -MP -MF"CProgram1.d" -MT"CProgram1.d" -o"CProgram1.o" ".././CProgram1.c"
        compilation terminated.
        make: *** [CProgram1.o] Error 1
    Done executing task "RunAvrGCC" -- FAILED.
Done building target "CoreBuild" in project "aufgabetest.c.avrgccproj" -- FAILED.
Done building project "aufgabetest.c.avrgccproj" -- FAILED.

Build FAILED.
========== Build: 0 succeeded or up-to-date, 1 failed, 0 skipped ==========



Und eben mit der Fehlermeldung: led.h: no such file directory
topic: Avr Studio für Zuhause  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 3576
Ich dachte mir auch, dass der fehler von hier kommen muss, was ich allerdings zweimal geprüft habe...
topic: [Verschenke] Chillipflanzen  in the forum: Sonstiges Flohmarkt
eh36anex
Member since May 2011
16 posts
In reply to post ID 1170
Hey,

Ist dieses Thema noch aktuell?
Ich hätte großes Interesse an einer Chilipflanze und würde auch gerne ein paar Euro dafür ausgeben ;)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen