Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren

Seite:  1  2  3  nächste 

Alle Beiträge von Steppenwolf (31)

Thema: Suche nach weiteren Klausurlösungen  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Hi,

sich komplette Lösungen für alte Klausuren anzuschauen ist keine gute Klausurvorbereitung, vor allem nicht für eine so praxisnahe Veranstaltung wie GSPiC. Mach die Klausuren lieber selbst durch und frag *gezielt* bei den Punkten, bei denen du dir nicht sicher bist (und schreib am besten dazu, *warum* du dir nicht sicher bist und zwischen welchen Alternativen du schwankst). Das Forum hier war in der Vergangenheit auch schon immer ein Ort reger Diskussion vor der Klausur; du findest hier im Archiv auch schon jede Menge beantwortete Fragen. Und natürlich sollt ihr euch gegenseitig helfen; erfahrungsgemäß erfährt man selbst ein komplett neues Level an Verständnis, wenn man einem Kollegen etwas an Klausurstoff erklärt.
Thema: Aufgabe 4 (Compilerfehler)  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4584
Hi,

da du vermutlich GSPiCler bist und wir in GSPiC die 7-Segment-Anzeige nicht benutzen, kannst du das nicht wissen: Das Modul benutzt intern Interrupts. Diese musst du deswegen am Anfang des Programms per "sei()" freigeben; deswegen inkludierst du übrigens auch "interrupt.h" :). Das steht auch in der Modulbeschreibung, zugegeben aber etwas wenig prominent: http://www4.cs.fau.de/Lehre/SS12/V_GSPIC/Uebungen/doc/grou…
Thema: Aufgabe 4 (Compilerfehler)  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4525
Noch zwei Sachen, die mir auffallen:

1. Es gibt keine Funktion sb_set_all_leds(), nur sb_led_set_all_leds().
2. LED0 bis LED7 kenne ich auch nicht, sondern nur GREEN0, GREEN1, YELLOW1 etc.
Thema: Hex-Datei flashen  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4451
Schau mal in die Folien der ersten Übung, da steht eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung. Falls du noch weitere Hilfe brauchst, rühr dich nochmal.
Thema: Klausur Juli 2010 & 2009  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4252
Zitat von andi91:
                                                            .struct     reg_lo       reg_hi
                                             reg---->
                                                            .reg16

Sind reg_lo und reg_hi dann in einem Behälter und müsste nicht dann die Adresse davon dastehen, also &reg_lo usw? Wieso steht dann bei .reg16 nichts?

Häh, die Lösung ist doch von *dir*; warum fragst du *mich* Fragen zu *deiner* Lösung :)? Warum hast *du* das denn so hingeschrieben bzw. nicht hingeschrieben?
Thema: Sichtbarkeit Variablen/ Interrupts  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4251
Zitat von andi91:
Ist auf diesen Folien mit "Die Rolle des Betriebssystems" die Rolle des Betriebssystems allgemein oder bei Linux gemeint oder jetzt bezogen nur auf den mC ?
Hat der mC überhaupt ein "Betriebssystem"? Er besteht ja nuraus Prozessor,Speicher und Peripherie, laut folien...

Der MC an sich *hat* kein Betriebssystem. Ein Betriebssystem ist ja Software und ein MC ist Hardware, deswegen geht das gar nicht. *Auf* einem MC kann aber entweder die "nackte" Anwendung laufen oder eben ein Betriebssystem, *auf dem* dann wiederum eine (oder mehrere) Anwendungen laufen.
Thema: Sichtbarkeit Variablen/ Interrupts  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4248
Hi,

Zitat von morty:
Zitat von andi91:
Fragen zu Betriebssystemen kommen in GSPiC nicht dran. Außer du bis SPiCler
Ne bin GSpiC ...Mh also dh juli 2010 war die Frage b) noch dabei, hat man die dann rausgeschmissen?
Hmm aus den Folien 4-6f kann man was rausziehen. Ich weiß aber nicht wie detailliert der Daniel das gemacht hat.

ja, und die Folien 3-3 und 3-6 zeigen auch noch ein bisschen was. Einfach im Handout-PDF nach "Betriebssystem" suchen zeigt einem die entsprechenden Folien. Vor allem der Unterschied zur Mikrocontrollerprogrammierung wurde schon behandelt.
Thema: Klausur Juli 2010 & 2009  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4249
Hi,

Zitat von andi91:
Mein Ansatz wäre: Bei unions wird ja immer so viel Speicher  benötigt, wie das größte Element innerhalb dieser braucht, und das ist uint16_t reg16....

genau. Also braucht reg 16 Bits bzw. 2 Bytes. Deine folgende Rechnung...

uint16_t:   0--> 2^16 -1  
1 byte sind 8bit = 2^3 bit dh 2^16/2^3 = 2^13 Byte -1  werden benötigt oder wie ist das gemeint??

... verstehe ich deswegen nicht.

Erst kommt das Struct, dann reg 16:
                                                            .struct     reg_lo       reg_hi
                                             reg---->
                                                            .reg16
Also analog zu Folie 14-21 im Skript... Stimmt das soweit?
Danke!!

Das ist richtig.
Thema: MC Aufgaben  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4204
Zitat von il66ifix:
Sollte hier irgendwer Fehler finden bin ich dankbar ;)

Habe keine Fehler gefunden, aber dafür die Bestätigung, dass alles von dir korrekt ist :). Gut, dass ihr euch gegenseitig helft!
Thema: 2007-07-SPiC-KlausurEEIML Beispielklausur  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 4141
Zitat von apfel:
steht: "Die Funktion soll bei ungültigen Werten für what oder int_nr nichts tun."
Was passiert nun bei der Musterlösung, wenn man etwas ungültiges für what eingibt? Müsste dieser Fall nicht durch ein return am Ende der Funktion abgefangen werden oder geht C dann automatisch aus der Funktion raus?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe, aber in C (wie in den meisten anderen Sprachen auch) gilt: Wenn die schließende geschweifte Klammer einer Funktionsdefinition mit Rückgabetyp void erreicht wird, wird die Funktion verlassen. In void-Funktionen braucht man also normalerweise keine return-Anweisung, außer man will "mitten in der Funktion" die Funktion verlassen, z. B. aufgrund einer erfüllten Bedingung. Alles klar?
Thema: Avr Studio für Zuhause  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 3614
Zitat von morty:
Tools -> AVR Programming -> Tool Auswählen -> Device auswählen -> Apply -> Decive ID: Read (Um sicherzustellen, dass alle klappt) -> Memories -> Flash: <Projektordner>/Build/*.{hex|elf} -> Program.

Das findest du auch nochmal in der ersten Übungsfolien zu GSPiC:

http://www4.informatik.uni-erlangen.de/DE/Lehre/WS11/V_GSP…
Thema: Avr Studio für Zuhause  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 3588
Was meinst du? Matze hat kein Leerzeichen in seinem "-I"-Parameter...
Thema: Avr Studio für Zuhause  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 3583
Hi Matze,

ich denke wirklich, dass das Problem der relative Pfad ist. Bei mir ist der Compiler-Parameter "-I" mit einem absoluten Pfad angegeben. Probier mal, in dem Dialog das Häkchen wegzumachen und dich dann nicht zu dem Pfad zu klicken, sondern ihn direkt einzugeben, z. B. "C:\Downloads\bibn". Geht es dann?
Thema: Avr Studio für Zuhause  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 3578
Hi Matze,

hast du darauf geachtet, dass der Pfad *absolut* und nicht *relativ* angegeben ist (also dass das Häkchen bei "relativ" nicht gesetzt ist)? Aus mir unerfindlichen Gründen gehen da nämlich relative Angaben in den meisten Fällen nicht. Ansonsten poste bitte, wie Moritz geschrieben hat, die komplette Ausgabe in deinem Teilfenster unten.
Thema: Sammelbestellung USB-Kabel für spicboard und Progger  im Forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Steppenwolf
GSPiC-Übungsleiter
Mitglied seit 05/2011
31 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 3382
Hi Andi,

sehr löblich! Wir werden versuchen, das nächste Mal die USB-Kabel auch mitzubestellen; dass du dich jetzt potentiell für alle darum kümmerst, ist wirklich spitze!
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  3  nächste 
Gehe zu Forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen