Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  next 
Christian
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
87 posts
Subject: Technisches Wahlfach
Kann da jemand etwas empfehlen? Es sollte natürlich interessant und die Klausur einfach sein.
P.A!
FSI EEI & Trollfeeder
(Moderator)
Avatar
Member since Sep 2010
541 posts
Also ich hab EMV gehört, das hält der Albach und ist aber auch Vertiefungsmodul in der Leistungselektronik (was es ja grundsätzlich als techn. Wahlfach nicht ausschliesst)

Die Vorlesung ist sehr interessant, ziemlich praktisch orientiert. Es wird zum Beispiel drüber geredet, wie man am besten Leiterbahnen auf PCBs desinged und routed. Noch praktischer soll das ganze dann in Angewandte EMV werden.
Die Klausur ist auf jeden Fall machbar, der Übungsleiter äußerst angagiert, es wird viel gezeigt und einiges im Labor ausprobiert.
Man darf nichts in die Klausur mitnehmen, weswegen sich der Schwierigkeitsgrad von den restlichen Albachklausuren extrem unterscheidet!
Trololololololololololo...
Brennov
Member since Oct 2010
15 posts
weis net wie viele ects du willst aber sicherheitstechnik ist sehr interesant.
red
Member since Nov 2010
49 posts
EMV is machbar, aber für ne 1,0-1,3 muss mer sich scho etwas reinhängen.

Gleiches gilt für Schaltnetzteile(Dürbaum) und Automobil-Leistungselektronik(März), ist beides auch sehr interessant. Ersteres sogar sehr lustig, wenn man mit dem Vortragsstil zurecht kommt. Bei zweiten kann man sich Vorlesugsbesuch imho sparen.

Relativ einfach dagegen ist Modellierung und Simulation von Schaltungen und ENAS, beides Helmreich am LZS.

gruß red
Fred
Member since Dec 2010
1 post
Ist zwar schon länger her, dass hierüber diskutiert wurde, aber ich hätte da doch noch ne Frage dazu. Ich hab mir von Prof. Albach höchstpersönlich empfehlen lassen, im Bachelor jetzt noch Fächer zu belegen, in denen man keine allzu guten Noten abstauben kann (im übertragenen Sinne, versteht sich ;-) ). Fallen da die genannten Fächer drunter oder sind die (im Vergleich zu anderen leistungselektronischen Fächern) eher machbar und somit für den Master zu empfehlen. In welchen Fächern habt ihr schon Erfahrungen gesammelt?

P.S.: Es geht mir besonders darum, nicht irgendein techn. Wahlfach zu nehmen, sondern eins, das mir was bringt und ohnehin schon Vertiefungsmodul ist (Leistungselektronik).
This post was edited on 2011-03-18, 19:52 by Fred.
sialmars
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
213 posts
Ich studiere Allgem. ET, und da ist Leistungselektronik ein Kernmodul. Ich habe es bereits im Bachelor absolviert, und es nicht bereut, denn LE hat mich nicht allzu sehr interessiert.

Mein Tipp: Kernmodule, die man nicht mag aber hören muss, im Bachelor hören und als Technisches Wahlfach anrechnen lassen. Bei Vertiefungsmodulen und Wahlmodulen hingegen ist man ja nicht gebunden.
TMaus
Member since Jan 2011
3 posts
Kann ich auch Vertiefungsmodule aus meiner Spezialisierung (bei mir z.B. Mikroelektronik) als technisches Wahlfach anrechnen lassen?
P.A!
FSI EEI & Trollfeeder
(Moderator)
Avatar
Member since Sep 2010
541 posts
Meiner Meinung nach schon, hab auf die schnelle keine Einschränkung im Studienführer gefunden.
Du solltest dir aber einen Schein ausstellen lassen und den Prüfungstermin mündlich mit deinem Prüfer vereinbaren, den Schein dann später im Prüfungsamt einfach anrechnen lassen als technisches Wahlfach.

Um sicherzugehen könntest du aber auch nochmal Frau Churavy anrufen, die kann dir eine sichere Auskunft geben. Denn meiner Meinung nach muss die Prüfung für ein Wahlfach auch nicht im Prüfungszeitraum liegen, was interessant ist bei mündlichen Prüfungen!
Trololololololololololo...
Martin
Member since Oct 2010
28 posts
Ist laut Frau Churavy ohne Probleme möglich.
Du solltest auch bei meinCampus unter Technische Wahlfächer die Anmeldung dafür machen können, wenn nicht halt einfach beim Prüfer das Ausstellen eines Scheins absprechen.
Mörer
Member since Oct 2010
90 posts
Kannst sogar Kernmodule als TW belegen
qwl
Member since Oct 2010
39 posts
wie ist das denn mit der Anmeldung wenn ich ein Fach aus einer anderen Studienrichtung als TW belegen will?
Einfach über meinCampus anmelden oder besser beim Prüfer direkt nach nem Schein fragen? Nicht dass meinCampus dann am Ende noch die falsche Vertiefungsrichtung festlegt.
P.A!
FSI EEI & Trollfeeder
(Moderator)
Avatar
Member since Sep 2010
541 posts
Vertiefungsrichtung ändern ist keine Problem, ausser das man halt zum PA muss.
Ich würde dir die Sache mit dem Schein empfehlen. Einfach zum Prof hin, sagen du willst die als TW machen und dann wird er dir schon sagen, wie der Hase läuft.
Trololololololololololo...
Robert Herre
Member since Oct 2010
91 posts
In reply to post #11
Quote by qwl:
wie ist das denn mit der Anmeldung wenn ich ein Fach aus einer anderen Studienrichtung als TW belegen will?
Einfach über meinCampus anmelden oder besser beim Prüfer direkt nach nem Schein fragen? Nicht dass meinCampus dann am Ende noch die falsche Vertiefungsrichtung festlegt.

keine angst, meincampus wird auch so die falsche vertiefungsrichtung festlegen *g*
flux (Moderator)
Member since Oct 2010
75 posts
Quote by Robert Herre:
Quote by qwl:
wie ist das denn mit der Anmeldung wenn ich ein Fach aus einer anderen Studienrichtung als TW belegen will?
Einfach über meinCampus anmelden oder besser beim Prüfer direkt nach nem Schein fragen? Nicht dass meinCampus dann am Ende noch die falsche Vertiefungsrichtung festlegt.

keine angst, meincampus wird auch so die falsche vertiefungsrichtung festlegen *g*

Oder dich einfach in beide packen ... soll sogar Leute geben die drei Vertiefungsrichtungen haben  :-D
Schlicker
Member since Dec 2010
63 posts
Ich habe letztes Semester den "FPGA-Online Basic Course with VHDL" über die Virtuelle Hochschule Bayern abgelegt und kanns wirklich nur empfehlen.

Eigentlich ist es ja laut Prüfungsordnung nur bedingt möglich VHB-Kurse als technisches Wahlfach einzubringen.
Aber Frau Churavy meinte dass es in diesem Fall möglich sei, da die Lehrveranstaltung ja eigentlich vom Informatik3-Lehrstuhl in Erlangen angeboten wird.

Zumindest ist die Prüfung bisher in meinCampus als technisches Wahlfach eingetragen.

Falls ihr den Kurs belegen wollt würde ich auf jeden Fall nochmal nachfragen.

Prüfung bringt 5 ECTS, ist mündlich und dauert ne halbe Stunde, Atmosphäre ist sehr gechillt.

Wens interessiert, hier ein par Links:

Im Univis:

http://www.univis.uni-erlangen.de/formbot/dsc_3Danew_2Flec…

VHB:

http://kurse.vhb.org/VHBPORTAL/kursprogramm/kurs…?kDetai…

Informatik3:

http://www3.informatik.uni-erlangen.de/Research/FPGAOnline/


Gruß Schlicker
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen