Not logged in. · Lost password · Register

ov80ilat
Member since Dec 2014
1 post
Subject: Klausur März 2014
Aufgabe 3:
Wie wird die Parameterübergabe über den Stack realisiert? Beschreiben Sie, wie die tatsächlichen Parameter abgelegt werden und wie der Zugriff über die formalen Parameter erfolgt (ggf. durch Skizze veranschaulichen!)

Ich hätte als Antwort geschrieben:
Tatsächliche Parameter werden auf dem Stack am Ende des Stackframes in umgekehrter Reihenfolge (erster Parameter direkt vor der Rücksprungadresse) abgelegt.
Aufgerufene Funktion erreicht die Parameter relativ zu ihren Framepointer (erster formaler Parameter = FP+4, zweiter Parameter = FP+8, usw.)

Ich denke mir, dass das nicht reicht um die Frage vollständig zu beantworten und weiß nicht was ich zusätzlich noch schreiben sollte?

Ein Danke an alle Antworten :)
This post was edited 2 times, last on 2015-07-26, 20:00 by ov80ilat.
killermiller
Member since May 2011
41 posts
Doch, das passt defintiv und reicht auch aus.
Die Musterlösung liest sich nicht viel anders (eigentlich sogar ziemlich genau so.) .
Bei den Freitextfragen bekommt man relativ leicht Punkte, normalerweise braucht's nicht mal so viel Text dazu, Stichpunkte reichen wirklich aus :)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Special characters:
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen