Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren

ov80ilat
Mitglied seit 12/2014
1 Beitrag
Betreff: Klausur März 2014
Aufgabe 3:
Wie wird die Parameterübergabe über den Stack realisiert? Beschreiben Sie, wie die tatsächlichen Parameter abgelegt werden und wie der Zugriff über die formalen Parameter erfolgt (ggf. durch Skizze veranschaulichen!)

Ich hätte als Antwort geschrieben:
Tatsächliche Parameter werden auf dem Stack am Ende des Stackframes in umgekehrter Reihenfolge (erster Parameter direkt vor der Rücksprungadresse) abgelegt.
Aufgerufene Funktion erreicht die Parameter relativ zu ihren Framepointer (erster formaler Parameter = FP+4, zweiter Parameter = FP+8, usw.)

Ich denke mir, dass das nicht reicht um die Frage vollständig zu beantworten und weiß nicht was ich zusätzlich noch schreiben sollte?

Ein Danke an alle Antworten :)
Dieser Beitrag wurde 2 mal verändert, zuletzt am 26.07.2015, 20:00 von ov80ilat.
killermiller
Mitglied seit 05/2011
41 Beiträge
Doch, das passt defintiv und reicht auch aus.
Die Musterlösung liest sich nicht viel anders (eigentlich sogar ziemlich genau so.) .
Bei den Freitextfragen bekommt man relativ leicht Punkte, normalerweise braucht's nicht mal so viel Text dazu, Stichpunkte reichen wirklich aus :)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen