Not logged in. · Lost password · Register

sialmars
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
213 posts
Subject: Computergestützte Messdatenerfassung
Ich schreibe im Februar CM Klausur und wollte Fragen ob jemand Erfahrung mit der Prüfung hat. Waren die alten Klausuraufgaben vom Lehrstuhl bzw. von der FSI hilfreich?
ethanhund
Member since Oct 2010
31 posts
Servus,

ja alte Klausuraufgaben und die Übungen sind hilfreich. Bei einem Bekannten von mir kam sogar mal eine Übungsaufgabe dran, die nicht in den Übungen durchgerechnet wurde. Darum am Besten alle Übungen und die alten Klausuren rechnen.

Ich kann mich noch daran erinnern, dass es immer eine Aufgabe zum Rauschen gab. Meist irgendeine OPV Schaltung mit Rauschquellen.

Die Klausur von Prof. Lerch besteht aus 2 Teilen. Einen Rechenteil und einen Fragenteil. Der Fragenteil bezieht sich auf den ganzen Stoff. Man bekommt ungefähr ein Gefühl für die Fragen, wenn man sich die alten Klausuren ansieht. Ich hab mir seinerzeit sehr viele Karteikarten geschrieben und gelernt, um den Fragenteil abzudecken. Das hilft, ist aber sehr zeitintensiv.

Schon öfters war die Frage dran das Optimalfilter zu erklären. (Zumindest in meiner Erinnerung.)
sialmars
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
213 posts
Heute war CM Prüfung. Die Aufgaben in Kürze:

1. Tastkopf (ähnlich wie die Übungsaufgabe)
2. AD-Wandler, i-u Typ
3a. Labview: Array, Schleife
3b. CodeSys: Digitale Schaltung mit drei LEDs einmal in Kontaktplan und einmal als digitale Schaltung
Fragen: Rauschen, Genauigkeit des Digitalmultimeters, Autokorrelation, Pipeline-Umsetzer, Effektivwertbaustein, Y-Faktor-Methode

Notenschnitt (Klausur Feb. 2011): 3,2
This post was edited 2 times, last on 2011-04-07, 11:11 by sialmars.
DaniSt
Member since Jan 2011
12 posts
Weiss noch jemand was in der letzten Klausur so dran war? (2012)
This post was edited on 2013-02-09, 15:29 by DaniSt.
andy_f
Member since Dec 2010
19 posts
Diesjährige CM-Klausur:

- nichtinvertierender Verstärker mit Rauschen
- Dual Slope Umsetzer
- LabView: For-Schleife mit (nicht-) indiziertem Tunnel sowie Schieberegister; einfache logische Verknüpfungen
- CoDeSys: einfache Funktion in KOP erkennen

Fragen:
1. logarithmierender Verstärker (Aufbau, Gleichungen, Andwendungsgebiete)
2. Pipeline Umsetzer
3. IEC-Bus:
     3-Draht-Handshake
     Open-Kollektor und Tri-State
4. SPS (Aufbau, Funktionsweise, Anwendungsgebiete)
5. Autokorrelation, Kreuzkorrelation, Kurzzeitkorrelation und Impulskorrelation
This post was edited on 2013-02-13, 13:46 by andy_f.
apfel
Member since Apr 2011
33 posts
Fach zu empfehlen? Vorkenntnisse notwendig? Vorlesung interessant?
MichaelK
Member since Jan 2011
6 posts
Hey,
ich fand die Vorlesung schon ganz interessant.
Vorkenntnisse wäre Schaltungstechnik nicht schlecht, da man viel mit OPVs rechnet. Dann ist der Rechenteil aber wirklich ziemlich einfach.

Die Schwierigkeit an der Prüfung ist der Theorieteil. Der is recht umfangreich.
DaniSt
Member since Jan 2011
12 posts
Fands auch gut...

Theorieteil... naja über Sinn lässt sich streiten... alles halt stur auswendig lernen und in der Klausur schnell runterschreiben bzw zeichnen (ala Sensorik).
Lernaufwand war bei mir eine Woche für Übungen und Theorieteil, war aber auch in den meisten Vorlesungen und Übungen.
Dafür war die Note dann wenigstens im 1, Bereich und die Klausur is auch ziemlich gut ausgefallen mMn.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Special characters:
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen