Not logged in. · Lost password · Register

Monty
Member since Sep 2011
11 posts
Subject: Architekturen der Digitalen Signalverarbeitung
Hallo

kann jemand etwas zum Ablauf der Vorlesung sagen oder zum Prof. ?
Das wäre sehr nett.

Mit freundlichen Grüßen
Monty
35Percent
Member since Feb 2011
16 posts
auch dir wirds nix mehr bringen, aber für alle andern dies interessiert:

Prof Fischer ist ein wirklich guter dozent, man kann ihm sehr gut zuhören, er erklärt die sachen gut und nicht zu abgehoben. das skript ist schon strukturiert. die übung ist hauptsächlich in Matlab.

im groben macht man digitale filter, fft, cordic-algorithmus, abtaster und abtastratenumsetzer und was man eben sonst noch so in der digitale welt gebrauchen kann=). zur prüfung kann ich allerdings noch nichts sagen, außer dass es einen fragenkatalog gibt...mal sehn
Christian
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
87 posts
Hatten nicht gestern schon welche die mündliche Prüfung? Wäre nett wenn diejenigen ein paar Worte dazu schreiben könnten.
Christian
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
87 posts
Hatte soeben Prüfung.
Prof. Fischer geht eigentlich wirklich nur den Fragenkatalog durch, es geht los mit "Nennen sie die typischen Aufgaben der Signalverarbeitung". Wenn man den Fragenkatalog kann und die Antworten nicht nur auswendig lernt sondern auch versteht, dann ist die Prüfung überhaupt kein Problem und die Bestnote relativ leicht zu erreichen.
Herr Fischer ist ja auch meistens gut gelaunt, von daher eine wirklich angenehme Prüfung.

Aber nicht nur wegen der Prüfung ist diese Vorlesung wirklich sehr zu empfehlen. Der Stoff ist interessant, Prof. Fischer erklärt wirklich sehr gut und auch das Skript ist gut. Sollte man gehört haben!!
na_fets
FSI EEI
(Administrator)
Avatar
Member since Aug 2010
768 posts
Gleiches auch bei mir. Sehr angenehme Prüfung. Wie Christian richtig angedeutet hat, sind alle Vorlesungen bei Herrn Fischer uneingeschränkt zu empfehlen. Zu Recht ist Herr Fischer dieses Semester als bester Dozent in der Kategorie Wahlvorlesungen gewählt worden: http://www.lzs.eei.uni-erlangen.de/eva/ws1112/

Großes Lob ist Herrn Fischer übrigens auch für die hervorragende Zusammenarbeit mit der FSI auszusprechen.
http://opentopomap.org
tina-kastenhuber
Member since Jan 2011
27 posts
Prüfung fande ich auch super, genauso wie die Vorlesung.
Zur Prüfungsvorbereitung ist es sehr hilfreich die Fragen auch andersherum zu lernen. Also aus der Antwort eine Frage formulieren.
Würde das Fach sofort wieder belegen!
holzblock
Member since Oct 2010
21 posts
Hi,
wie wichtig ist es denn für die Prüfung die Übungen zu besuchen? Würde die Vorlesung gern hören aber die Übung überschneidet sich mit der HF Übung.
Christian
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
87 posts
Übung is ne Matlab-Übung. Bekommst nen Code und musst den ergänzen. Ich war regelmäßig in der Übung, aber meiner Meinung nach ist es nicht unbedingt notwendig diese zu besuchen, hilft zwar teilweise schon bissl beim Verständnis, aber da man in der Vorlesung selbst schon sehr viel versteht, die Folien sehr gut sind und man einen Fragenkatalog bekommt kann man die Prüfung auch ohne Übung sehr gut machen. Da is die HF-Übung sicherlich wichtiger.
holzblock
Member since Oct 2010
21 posts
Danke für die Antwort! Gibt es denn Unterlagen zur Übung? Im StudOn gibt es bis jetzt nur die VL-Folien.
Christian
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
87 posts
Ja, es gibt die Aufgabenstellungen und ein paar Seiten Matlab-Einführung. Wurde glaub beides ausgeteilt, war aber soweit ich weis auch auf StudOn. Die Matlab-Codes waren aber glaub nicht auf StudOn sondern nur auf den Übungs-Rechnern.
Chrischan
Member since Apr 2012
9 posts
Wir hatten heute den Vorteil, dass wir uns aufteilen konnten und so einer in HF geblieben ist und der andere ist zur Übung. Folgende Infos kann ich dir geben:

Die Matlab Einführung (ausgedruckt) ist meiner Meinung nach wenig brauchbar. Da gibt es bessere...
Wir haben es heute so gemacht, dass wir uns schon die kompletten Aufgaben geben haben lassen. So ist es möglich die Übung auch zu Hause zu machen. Da sich beim Herrn Vinci aber zwei Übungen überschneiden, hat er dann für die Besprechung für uns nur eine halbe Stunde Zeit. Also ab Ende der HF Übung 30Minuten für Fragen, dann muss er EuS Übung halten.
Für die Übung werden teilweise Dateien gebraucht. Auch die werden nächste Woche komplett zur Verfügung gestellt.
holzblock
Member since Oct 2010
21 posts
Hi,
Danke für die Info! Werden die Dateien dann im StudOn zur Verfügung gestellt? Wird es Lösungen dazu geben?
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Special characters:
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen