Not logged in. · Lost password · Register

Forum Studium & Uni Studium in Erlangen RSS
Bücher übers UniNetz anschauen, speichern, drucken
Page:  1  2  next 
P.A!
FSI EEI & Trollfeeder
(Moderator)
Avatar
Member since Sep 2010
541 posts
Subject: Bücher online als pdf
Da die Uni auf Grund der Studiengebühren Verträge mit diversen Verlägen hat, könnt ihr davon profitieren und euch diese online anschauen, lesen, speicher und sogar drucken.
Das ist auch legitimiert, denn die Uni bezahlt nicht gerade wenig für diesen Service, der mehrere tausend Titel umfasst. Der Vorteil für die Verläge liegen auf der Hand: Ohne Druckkosten und mit nur einmal Aufwand die Bücher unter die Leute bringen.

Hier mal eine kleine Liste, die hoffentlich noch erweitert wird.
Springer-Link (wissenschaftliche Bücher zu einer vielzahl von Studiengängen)
IEEE Explore (Wissenschaftliche Arbeiten, Dissertationen, Papers zu vielen elektrotechnischen Themen)
Liste der UB (hier seht ihr alle verfügbaren Verlage und die Zugriffsbedingungen)

Sicherlich sind die obersten beiden für euch die Interessantesten. Wenn ihr euch also ein Buch kaufen wollt, schaut erst, von welchem Verlag es ist, vielleicht habt ihr ja Glück!
Trololololololololololo...
Alex-Esko
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
406 posts
Diese Seiten kann man nur vom Uninetz aus aufrufen, oder über VPN.

Von einer anderen IP hat man keinen Zugriff auf die Inhalte.
P.A!
FSI EEI & Trollfeeder
(Moderator)
Avatar
Member since Sep 2010
541 posts
Japp, das ist ganz wichtig und habe ich vor gehabt zu erwähnen, habs dann aber scheinbar doch vergessen.
Da es die kompletten Bücher aber teilweise groß sind, solltet ihr es über VPN nicht versuchen, könnte lange dauern. Einfach mit VPN ins Uninezt von daheim aus einloggen, durchstöbern welche Bücher ihr braucht und dann mit der Liste in einen CIP und dort runterladen.
Trololololololololololo...
aelray
Member since Oct 2010
80 posts
kein problem dass auch von daheim per VPN zu machen, dafür reicht die banbreite locker aus, angenommen man hat ne DSL verbindung daheim.
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Member since Feb 2011
240 posts
Geht auch ganz ohne VPN:  http://cdman2han.bib.uni-erlangen.de/han/Springer/www.spri…
mk434346
Member since Dec 2010
15 posts
Quote by Max. on 2011-05-07, 22:45:
Geht auch ganz ohne VPN:  http://cdman2han.bib.uni-erlangen.de/han/Springer/www.spri…

hm ja, irgendwie klappt das nicht mehr - oder geht das jetzt irgendwie anders?
Schlicker
Member since Dec 2010
63 posts
Probiers mal hier drüber:

http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/detail.…?bib_id=…

Dann den zweiten Link von oben (Weitere lizenzierte Zugänge)

Dann müsstest eigentlich auf ne Seite kommen wo du die selben Daten eingibst, die du auch an den Rechnern in der Bib (zumindest oben, unten keine Ahnung) eingibst.

Dann müsst es funktionieren. Tuts zumindest bei mir ^^
Feuerfuchs
Member since Mar 2012
6 posts
Danke für den Link, Schlicker. Lustige Domains haben die da.
aelray
Member since Oct 2010
80 posts
Kann es sein dass das Angebot eingeschraenkt worden ist, also vor allem von dem was man von Springer bekommt? Ich glaube mich zu erinnern, dass man da mal mehr runterladen konnte.
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Member since Feb 2011
240 posts
Das meiste von Springerlink geht per:
http://emedhan.bib.uni-erlangen.de/han/SpringerTechnik/
aelray
Member since Oct 2010
80 posts
ja ist das gleiche Ergebnis wie wenn man ueber VPN auf link.springer.com geht. Man kriegt aber auf ziemlich wenige Veroeffentlichungen Zugriff damit.
patkan
FSI EEI, FabLab
(Administrator)
Member since Oct 2010
170 posts
Wenn ich das richtig sehe, dann kriegt man die Veröffentlichungen ab 2005 auf Deutsch. Was eigentlich ein ziemlicher Witz ist, wenn man bedenkt, dass Fachbücher meist auf Englisch sind. Oder übersehe ich da etwas?
Alex-Esko
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
406 posts
Das würde ich so nicht sagen. Ich würde schätzen, dass 3/4 der für mich relevanten Fachbücher auf Deutsch erscheinen, oder es ein gleichwertiges deutsches Buch gibt.

Hier der Beweis: ;-)
Halbleiter-Leistungsbauelemente (Lutz)
Leistungselektronische Schaltungen (Schröder)
Halbleiter-Schaltungstechnik (Tietze Schenk) <-> The Art of Electronics (Horowitz)
Fundamentals of Power Electronics (Erickson)
aelray
Member since Oct 2010
80 posts
Dann hast du einen Ausnahmefall erwischt, insgesamt muss man sagen, dass das Angebot an deutscher Fachliteratur wesentlich geringer ist als das was im Englischen vorhanden ist.
patkan
FSI EEI, FabLab
(Administrator)
Member since Oct 2010
170 posts
Ich würde sagen Standardwerke und Grundlagenbücher gibt es meist (auch) auf Deutsch.
Wenn es aber etwas exotischer wird, dann hat man schnell Literatur auf Englisch. Und für diese Bücher gibt es dann meist keine Alternativen. Entweder, weil nur wenige zu dem Thema geschrieben haben oder manchmal lese ich auch gerne genau das Buch, das hier und da zitiert wird. ;-)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen