Not logged in. · Lost password · Register

pit
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
155 posts
Subject: Partialbruchzerlegung
Hallo,

ich löse gerade folgende Partialbruchzerlegung: (x^3 + 4x^2 + 3x + 1) / [(x^2) * (x+1)^2]

Mein (falscher) Ansatz lautet: A/x + B/x^2 + C/(x+1)^2 + D/(x+1)

In der Lösung wird allerdings der Bruch D/(x+1) weggelassen. Kann mir einer kurz erklären, warum das so ist?

Besten Dank schon mal!
K3ymast3r
Member since Oct 2010
88 posts
hi,

dein ansatz müsste eigentlich stimmen, da (x+1) eine doppelte nullstelle ist.
pit
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
155 posts
So dachte ich eigentlich auch. Mit meinem Ansatz komme ich auf folgende Lösung: a = 18, b = 3, c = -17, d = 13

Nehme ich den anderen Ansatz, so komme ich auf das selbe Ergebnis, wie in der Lösung angegeben: a = b = c = 1

Leider ist kein Lösungsweg mit angegeben...

Edit hat die Lösung: ich komme nun auch mit meinem Ansatz auf die Lösung (d = 0), was so ein Zahlendreher ausmacht  :blush:

Danke nochmal K3ymast3r  ;-)
This post was edited on 2011-10-03, 21:34 by pit.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Special characters:
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen