Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  next 
P.A!
FSI EEI & Trollfeeder
(Moderator)
Avatar
Member since Sep 2010
541 posts
Subject: Vorlesungsaufzeichnung
Hallo ihr Lieben,
aktuell gibt es eine Diskussion auf TechFak-Ebene, ob Vorlesungen aufgezeichnet und in einem Portal jedem Studenten der FAU zugänglich gemacht werden.
Die Idee steht schon länger im Raum, doch aufgrund der aktuellen Raumsituation wird diese Möglichkeit offensichtlich nun doch machbar sein und die Mittel zur Verfügung gestellt.
Wir als Vertreter eurer Meinung auf Departments- und TechFak-Ebene möchten nun von euch wissen, welche Vorlesungen ihr als sinnvoll erachtet, das sie aufgezeichnet werden, und vor allem warum.

Eine kleine Anmerkung zu der Aufzeichnung: Wichtig ist, das der Prof der Aufzeichnung zustimmt. Ist dies nicht der Fall, können wir und selbst die Fakultät daran nichts ändern und die Aufzeichnung ist nicht möglich.

Also, wir hoffen auf rege Diskussionen! ^^
Trololololololololololo...
jake (Moderator)
Member since Feb 2011
30 posts
Der Prof Kaupt meinte, dass er gegen der Aufzeichnung von SISY prinzipiell nichts hat, sofern genug Studenten das beführworten.
Er sieht es kritsch, ob überhaupt genug Studenten das dann anschaun würden.

Heißt man müsste wohl eine Umfrage bei denen die SISY hören (werden?) durchführen.
Alex-Esko
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
405 posts
Er kann ja am Ende der nächsten Vorlesung kurz fragen, wer dies befürwortet und dann die Hände heben lassen. Kannst du da nochmal mit ihm sprechen?
marvinwenzel
FSI EEI
(Moderator)
Member since Oct 2010
37 posts
Sollte die Aussage über einen "schon bezahlten" Service stimmen, würde ich die Vorlesung auch ohne Abstimmung von den Studenten aufzeichnen lassen.
Man müsste die sonst erst mal ausführlich informieren, bevor überhaupt abgestimmt werden kann..
Kamu
Member since Nov 2010
29 posts
Es ist nur sinnvoll Vorlesungen aufzuzeichnen, die entweder schwierig sind (damit man bei der Vorbereitung immer wieder auf die Erklärung von komplizierten Begebenheiten zurückgreifen kann), weit zurückliegen (z.b. in BWL für Ingenieure, wo die Vorlesung im WS stattfindet und die Prüfung im SS) oder die scheiße liegen (z.b. Dienstag Abend um 18 Uhr).

Da es für BWL und solche Sachen bereits Aufzeichnungen gibt,
muss man schaun, dass besonders die Fächer aufgezeichnet werden, die diese 3 Kriterien erfüllen.
Sowas wie GDI muss man wirklich nicht aufzeichnen, dafür ist das ganze zu leicht und liegt zu günstig (wobei die ersten 2 Vorlesungen immer recht voll sind)!
Man sollte sowas wie emf, passive Bauelemente, Sisy, Regelungstechnik aufzeichnen!
Mörer
Member since Oct 2010
90 posts
Quote by Kamu:
Man sollte sowas wie emf, passive Bauelemente, Sisy, Regelungstechnik aufzeichnen!

Da hast du aber glaub ich die Fächer aufgezählt wo eh keiner in die VL. Ich war in den von dir genannten Fächern nie in der VL, und da bin ich definitiv nicht der einzige weil die einfach schrott sind (bis auf SiSy)
DennIchWeisWas
Member since Mar 2012
2 posts
Nur weil die nie in den VLs warst macht es die VL nicht einfacher. Die genannten VLs sind schwierig und das wird so bleiben. Für die Prüfungsvorbereitung wäre es wichtig, wenn man sich die ein oder andere Einheit nochmal anschauen könnte.
Nur weil du das so machst heisst das noch lange nicht, dass das der richtige Weg ist.
Hab mir mal n paar von deinen Posts durchgelesen, weisst wahrscheinlich auch nicht, wo die Bib ist, oder?
Ich glaub ich weiss wer du bist ^^
The author has attached one file to this post:
never-been-to-classes-and-doesnt-know-where-the-library-is-gets-engineering-degree-with-40.jpg 76.8 kBytes
You have no permission to open this file.
Robert Herre
Member since Oct 2010
91 posts
Najo, Geschmäcker sind verschieden. Ich fand die EMF-Vorlesungen wie auch GET1 beim Albach sehr intressant, und PB ist ebenfalls enorm wichtig und Professor Schmidt ist kein schlechter Dozent. SiSy dagegen hab ich mir ab dem zweiten Teil gespart, weils nicht viel gebracht hat. Aber denkt daran:

Don't feed the troll!

:P
Mörer
Member since Oct 2010
90 posts
In reply to post #7
Quote by DennIchWeisWas:
Nur weil du das so machst heisst das noch lange nicht, dass das der richtige Weg ist.

Da hast du recht, sorry. Nur weil ich es nicht nötige hatte hinzugehen, heißt das nicht, dass andere sich das ebenfalls sparen können. Geht ja nicht jeder mit den gleichen Voraussetzungen ins Studium :)
DennIchWeisWas
Member since Mar 2012
2 posts
Quote by Mörer:
Nur weil ich es nicht nötige hatte hinzugehen...

Grammar Nazi ON
Jau, ich glaub dir aufs Wort, dass du nicht das Nötige hattest um in eine VL zu gehen, bei dem Dünnpfiff den du hier verzapfst!
Grammar Nazi OFF
The author has attached one file to this post:
troll-face-part.jpg 31.5 kBytes
You have no permission to open this file.
na_fets
FSI EEI
(Administrator)
Avatar
Member since Aug 2010
768 posts
Ach ja, die ewige Diese-Vorlesung-braucht-man-nicht-besuchen-Diskussion. Kann man immer bringen, ob in der Mensa, auf dem Campus, auf Partys! Bitte lasst uns zurückkehren zur Diskussion, welche Vorlesungen wir sinnvoll erachten, aufgezeichnet zu werden. Wenn hier weiter so rumgetrollt wird, treffen wir die Entscheidungen halt hinter geschlossenen Türen. Ist das wohl gewünscht? Ich dachte immer, es wäre eine gute Idee, den ganzen Fachschaftskram bisschen öffentlicher zu gestalten.
http://opentopomap.org
glean
Member since Mar 2011
8 posts
Da man über sinnvolle VLs (die Geschmäcker sind verschieden) ewig streiten kann, sollte man nicht (nur) die VLs aufzeichnen, die die Mehrheit für sinnvoll hält, sondern die, in denen in Hörsälen tatsächlich Platzmangel herrscht oder es zu laut ist. Das waren bei mir mir nicht EMF, PB oder SiSy, da hatte man immer Platz, sondern Get1, Get2 und Mathe (zum Beispiel). Also hauptsächlich VLs, die studiengangübergreifend sind. Ob der Stoff da schwer ist oder nicht, sei dahingestellt, jeder versteht und lernt unterschiedlich schnell.
Es gibt doch auch schon ins Netz gestellte VLs, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Gibt es Zahlen, von wievielen diese tatsächlich angeschaut wurden? Wenn das gegen Null geht, könnte man das als Vergleich ranziehen und man müsste sich eigentlich auch nicht die Mühe machen, VLs aufzuzeichnen und diese Diskussion weiterzuführen.
GeorgeDerAusDemDschungelKam
Member since Dec 2011
7 posts
Na super, da hat Mörer gerade das Niveau soo schön in den Keller gezogen und ihr müsst dann mit konstruktiven Vorschlägen alles kaputt machen :rolleyes:

Ja, Größe der Vorlesung (und damit korreliert die Anzahl der möglichen Studenten die davon profitieren könnten) sollte bei der Entscheidung auch eine Rolle spielen, aber nicht die einzige. Sonst hätten Vertiefungsvorlesungen ja gar keine Chance mal aufgezeichnet zu werden. Aber mal mit so "großen Brocken" anzufagen und schauen wie es läuft halt ich eigentlich für eine gute Idee.
na_fets
FSI EEI
(Administrator)
Avatar
Member since Aug 2010
768 posts
@glean: Zahlen zu angesehenen Aufzeichnungen habe ich selber nicht, vermutlich könnte man die aber vom Rechenzentrum bekommen. Ich weiß nicht, ob sich jemand darum kümmern möchte (ich nicht...), egal ob schon in der FSI aktiv oder net... :-)

@George: Klar lohnen sich nur Grundlagenvorlesungen in großen Hörsälen. Ein weiterer erschwerend hinzukommender Faktor ist natürlich, dass der Dozent der Aufzeichnung auch zustimmen muss.
http://opentopomap.org
Mörer
Member since Oct 2010
90 posts
In reply to post #11
Quote by na_fets:
Ach ja, die ewige Diese-Vorlesung-braucht-man-nicht-besuchen-Diskussion. Kann man immer bringen, ob in der Mensa, auf dem Campus, auf Partys! Bitte lasst uns zurückkehren zur Diskussion, welche Vorlesungen wir sinnvoll erachten, aufgezeichnet zu werden. Wenn hier weiter so rumgetrollt wird, treffen wir die Entscheidungen halt hinter geschlossenen Türen. Ist das wohl gewünscht? Ich dachte immer, es wäre eine gute Idee, den ganzen Fachschaftskram bisschen öffentlicher zu gestalten.

Fächer wie EMF, PB, RT und SiSy brauchen meiner Meinung nach einfach nicht aufgezeichnet werden, das hat nichts mit einer generellen "Diese-Vorlesung-braucht-man-nicht-besuchen-Haltung" zu tun. In diese Vorlesungen geht eh keiner, also is auch genug Platz. Und ausführlich geschrieben sind die Skripte (mit Ausnahme von RT) auch noch, sodass man alles ganz bequem nachlesen kann. Das Argument, dass man dann bei der Prüfungsvorbereitung sich das noch mal anhören kann halte ich auch für Schmarn. Macht eh kein Mensch.
Bei diesen Fächern heißt es einfach Altklausuren bis zum Erbrechen durchrechnen. Fertig
Fächer wie GET oder Mathe sollte man aufzeichnen. Die sind zum einen oft überfüllt, zum anderen lernt man da noch richtig was (zB GET1)

Achja: Und Schaltungstechnik is lohnenswert. Bei uns hat das dieser uralte Kerl gemacht, weiß nicht mehr wie er heißt.
This post was edited on 2012-03-15, 14:17 by Mörer.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen