Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren

na_fets
FSI EEI
(Administrator)
Avatar
Mitglied seit 08/2010
768 Beiträge
Betreff: "Warnschuss für Grüske"
Wer Zeitung liest, hat es sicherlich mitbekommen: Vor Weihnachten sind Rücktrittsforderungen an unseren Unipräsident Herrn Grüske laut geworden. Die Seite auf dem Stuve-Blog fasst das Presseecho zusammen:

http://stuve.uni-erlangen.de/2012/01/09/presse-artikel-lin…
http://opentopomap.org
na_fets
FSI EEI
(Administrator)
Avatar
Mitglied seit 08/2010
768 Beiträge
Am Freitag gab es einen halbstündigen Vortrag von Wolf, einem unserer studentischen Senatoren, vor dem Hochschulrat. (Hochschulrat ist der Senat mit einer Hand voll externen Vertretern aus der Wirtschaft.) Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, schwelt zwischen Hochschulleitung und der Stuve ein Konflikt, der von beiden Seiten ausgeht und sich bis Weihnachten nochmal hochgeschaukelt hatte. Ein Artikel über den Hochschulrat wird sicherlich bald auf dem Stuve-Blog erscheinen.

Wer Interesse an den konkreten Brennpunkten des Konflikts interessiert ist, kann sich gerne bei uns als Fachschaft, bei der Techfak-Fachschaftsvertretung oder beim Konvent melden. Die Treffen werden rechtzeitig über die jeweiligen Internetseiten angekündigt.
http://opentopomap.org
na_fets
FSI EEI
(Administrator)
Avatar
Mitglied seit 08/2010
768 Beiträge
Das Interview von Herrn Grüske in der Süddeutschen ist definitiv lesenswert: http://www.sueddeutsche.de/bildung/konkurrenzkampf-um-geld…
http://opentopomap.org
na_fets
FSI EEI
(Administrator)
Avatar
Mitglied seit 08/2010
768 Beiträge
Im Stuve-Blog hat Wolf nun über den Unirat geschrieben, zu dem die Studentenvertreter angehalten waren, einen halbstündigen Vortrag über die Rücktrittsforderung zu halten. Im Unirat sitzen übrigens 8 Vertreter aus der Wirtschaft. Die Rücktrittsforderung der Vollversammlung, die durch das Presseecho erst überhaupt ins Rollen gekommen ist, wurde immer als substanzlos abgetan und vom studentischen Konvent die sofortige Distanzierung gefordert, um der Marke FAU nicht weiter zu schaden. Vor dem Unirat endlich konnte dargelegt werden, was uns an der derzeitigen Linie der UL nicht schmeckt. Lest selbst:

http://stuve.uni-erlangen.de/2012/03/11/bericht-vom-unirat…

Für uns an der Techfak ist natürlich auch der Punkt des Wildwuchses von Studiengängen ein Thema, weil wir ihn täglich mitbekommen. Wer bekommt noch auswendig alle Techfak-Studiengänge hin? :nuts:
http://opentopomap.org
sobhsepid
Mitglied seit 02/2018
3 Beiträge
Wer Interesse an den konkreten Brennpunkten des Konflikts interessiert ist, kann sich gerne bei uns als Fachschaft, bei der Techfak-Fachschaftsvertretung oder beim Konvent melden
https://www.sobhsepid.com/
https://www.sobhsepid.com/counciler-schooling/
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen