Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren

KlausFritz
Mitglied seit 02/2012
7 Beiträge
Betreff: Prozesszustandsdiagramm nach Silberschatz
Hallo!

Ich bin spät dran, ich weiß - aber vielleicht ist ja dennoch noch jemand anwesend.

Beim Prozesszustandsdiagramm ist mir der Übergang von laufend zu wartend unklar.
Da steht ja neben dem Pfeil: impliziter oder expliziter Warteaufruf. (Folie SPiC 19-10)

Explizit ist klar - der Thread führt irgendeine "wait()" Funktion aus.

Zum impliziten Zustandswechsel fällt mir jedoch kein Beispiel ein.
Zum Warten muss es doch stets einen Grund geben. Es kann doch höchstens passieren, dass der Prozess warten muss, dies aber nicht möchte. Dann ist der Prozess selber doch dennoch bestrebt direkt weiter zu laufen und somit eigentlich im Zustand bereit. Und solange er nicht kommuniziert (-> explizit) dass ihm etwas fehlt, kann ihn doch niemand urteilen ob der Prozess wartet oder bereit ist.

Ich hoffe man versteht mein Problem!?

EDIT: hat sich geklärt.
Der Zustand heißt nicht "wartend" sondern "blockiert", da hab ich mich vertan. Und blockiert kann ein Prozess ja auch von außen werden.
Dieser Beitrag wurde am 26.07.2012, 22:54 von KlausFritz verändert.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen