Not logged in. · Lost password · Register

Blkchokr
Member since Jul 2011
3 posts
Subject: DES vs. EMF1
Ich wollte kommendes Sommersemster (mein 5. BA-Semester) DES belegen, dummerweise überschneidet sich die Vorlesung allerdings mit EMF1, bei welchem sich wöchentlich Vorlesung und Übung abwechseln. Meine Frage ist nun, ob die beiden Module so generell parallel belegt werden können/sollten, und welche der beiden Vorlesungen wohl bevorzugt besucht werden sollte. Falls ich die EMF Vorlesung ausfallen lasse, könnte ich aber ja immernoch nur alle zwei Wochen zur DES Vorlesung kommen, da ich die EMF Übung wohl besser nicht schwänzen sollte.

Ich bin für jeden Rat dankbar!  ;-)
Chrischan
Member since Apr 2012
9 posts
Im Zweifelsfall reicht es bei DES die Übung zu besuchen. Vorlesung war für die Prüfung eigentlich nicht wirklich relevant
Max.
LRT, FabLab, ehem. FSI EEI
(Administrator)
Member since Feb 2011
239 posts
EMF Übung ist so ne Sache. Albach-typisch auf unsinnig hohem Niveau (oft über den Klausuraufgaben), sodass man (zumindest mein Eindruck) nicht wirklich viel davon versteht, wenn man nur drinsitzt und nicht kiloweise vor- und nachbereitet.
Allerdings werden manchmal auch ein paar nützliche Tipps gegeben.
Wenn man diszipiliniert genug ist, kann man auch die Musterlösung langsam durchlesen und mitdenken. Nachrechnen ist nur teilweise sinnvoll: Manchmal heißt es dann "Nach kurzer Herleitung ergibt sich..." und ohne schwarze Magie kommt man nicht auf das angegebene Ergebnis.

EMF Vorlesung ist 1:1 das Skript, lang ausgewalzt mit viel viel Erklärung. Hat mir bei manchen Kapiteln überhaupt nichts und manchmal ein bisschen was gebracht.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O :troll:
Special characters:
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen