FSI-Zimmer: geschlossen
Nicht angemeldet. (Anmelden)

Navigation: Startseite » informationen » hilfsmittel   (Übersicht)

In dieser Tabelle soll festgehalten werden, welche Hilfsmittel in welchen Fächern erlaubt sind. In der ersten Spalte steht das Fachsemester (Grundstudium) oder der Lehrstuhl (Vertiefung).

Die Angabe „alles“ schließt natürlich kommunikationsfähige Geräte aus (Handy, usw). Programmierfähige Taschenrechner sind, wenn nicht anders angegeben, auch ausgeschlossen.

Üblicherweise sind Uhren (ohne weitere Funktionalität) erlaubt.

Verlasst euch nicht auf das, was hier steht, sondern fragt selber nach!

Sem/LS Fach Dozent erlaubte Hilfsmittel aktualisiert
1 GET1 Albach alles, außer kommunikationsfähige Geräte, Papier selber mitbringen! WS 13/14
Mathe A1 Fried 1 DinA4 Blatt handschriftlich (2 Seiten) + beliebiges Buch WS 13/14
Mathe A1 Schneider 1 DinA4 Blatt handschriftlich (2 Seiten) WS 12/13
Neuß alles, kein Taschenrechner SS11
Exphysik 1 Ristein nur Taschenrechner WS 11/12
Werkstoffkunde Wellmann nichts WS 11/12
2 GET2 Schmidt alles SS14
Mathe A2 Fried 1 DinA4 Blatt handschriftlich (2 Seiten), 1 Buch (beliebig), kein Taschenrechner SS 14
Neuß alles, kein Taschenrechner WS 11/12
Exphysik 2 Ristein nur Taschenrechner SS13
GspiC Lohmann/Kleinöder nichts SS14
3 GET3 Lerch alles, kein Taschenrechner!!!, Uhr erlaubt WS 11/12
Mathe A3 Fried 1 DinA4 Blatt handschriftlich (2 Seiten), 1 Buch (beliebig), kein Taschenrechner WS 14/15
Schneider 1 Din A4 Blatt handschriftlich (beidseitig), kein Taschenrechner WS 15/16
Neuß alles, kein Taschenrechner WS 12/13
Neuß nur ein Blatt A4 handschriftlich (vorn+hinten), kein Taschenrechner WS 13/14
GEA Piepenbreier kein Papier, einfacher Taschenrechner WS 13/14
Halbleiter Frey 1 Blatt DinA4 (2 Seiten) + einfacher Taschenrechner WS 14/15
Digit Sattler nur Papier, kein Taschenrechner WS 13/14
Sisy1 Kaup 1 DinA4 Blatt handschriftlich (doppelseitig), nicht programmierbarer Taschenrechner Transformationstabellen bekommt man mit der Angabe WS 12/13
4 Mathe A4 Fried 1 DinA4 Blatt handschriftlich (2 Seiten), 1 Buch (beliebig), kein Taschenrechner SS 13
GEEV Herold nichtprogrammierbarer Taschenrechner SS 15
ST Kölpin Skript + handschriftliche Blätter WS 11/12
Sisy2 Kaup 1 DinA4 Blatt doppelseitig handschriftlich, nichtprogrammierbarer Taschenrechner; Transformationstabellen bekommt man mit der Angabe SS 12
EMF1 Albach alles, außer kommunikationsfähige Geräte, Papier selber mitbringen! SS 12
PB Schmidt/Vossiek alles, Zeichengerät mitbringen: Zirkel, Geodreieck/Lineal, mehrere bunte Stifte (nicht rot) SS16
5 RT A Roppenecker Mitschrift des Skripts (auch gedruckt), Beiblätter etc, Übungen + Lösungen, Taschenrechner; Nicht Tutorien, keine gedruckten Lösungen zu den Tutorien WS 12/13
NTsys Huber/Thielecke nicht programmierbarer Taschenrechner; 6 DIN A4 Seiten eigenhändig handschriftlich erstellte Hilfsblätter WS 13/14
EMF2 Albach alles, außer kommunikationsfähige Geräte WS 11/12
Kern-/Vertiefungsmodule
LIKE VHDL Frickel/Glein nichts WS 13/14
LTE AES Weigel Nur Skript mit handschriftlichen Ergänzungen (keine Zusatzblätter) WS 13/14
LTE DES Weigel Nur Taschenrechner SS 15
LZS EIS1 Sattler alles WS 13/14
EAM dig. Feldbusse Piepenbreier nix, weil einfaches Wahlfach SS 13
EAM el. Antriebstechnik II Piepenbreier nur Taschenrechner WS 16/17
LSE Sensorik Lerch nix, nicht mal Taschenrechner! WS 13/14
LHFT HF Vossiek wie PB, also alles WS 14/15
LHFT HFSS Vossiek nichts (mündlich) SS 15
EMF SNT Dürbaum nichts (mündlich) SS 15
EMF EMV Albach keine Hilfsmittel erlaubt, nur ein nicht programmierbarer Taschenrechner SS15
LMS DSP Kellermann Taschenrechner, 2 DIN A4 Seiten (oder 1 Blatt) handschriftlich, Formelsammlung des LMS (collection of formulae) wird in der Klausur zusätzlich gestellt WS 16/17
Diverses
LHFT KTW Helmreich alles. V.a. sein Buch sollte dabei sein WS 15/16